Refluxordination Univ. Doz. Dr. Martin Riegler

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Reflux Interdiziplinär > Schilddrüse
English

Schilddrüse

Wir erinnern uns: die Schilddrüse ist die genetische Zwillingsschwester der Speiseröhre. Warum? Das ist so weil sich bei der Entwicklung des Menschen im Mutterleib die Schilddrüse aus der Speiseröhre entwickelt. Deshalb gehören diese beiden Organe zusammen. Und dann gibt es noch Nerven (Nervus laryngeus recurrens), welche die Speiseröhre mit der Schilddrüse verbinden. So können dann Reflux-Signale aus der Speiseröhre an die Schilddrüse weitergegeben werden, es können aber auch umgekehrt Reize aus der Schilddrüse an die Speiseröhre weitergegeben werden. Die Folge dieser innigen Kommunikation: Reflux reizt die Schilddrüse und macht Knödel-Gefühl. Ebenso ist in Betracht zu ziehen, dass der Reflux über diese innigen Verbindungen zwischen Speiseröhre und Schilddrüse auch die Entstehung von Entzündungen der Schilddrüse (Hashimoto Entzündung der Schilddrüse) sowie die Bildung Knoten in der Schilddrüse verursachen kann.

Die Diagnose von Erkrankungen der Schilddrüse stellt der Schilddrüsen-Arzt (Endokrinologe) oder der Schilddrüsen-Chirurg (endokrine Chirurgie). Sollten Sie eine Entzündung und / oder Knoten der Schilddrüse haben, kann ich Sie gerne wegen Reflux beraten.

Empfehlung: nach einem ausführlichen Gespräch erfolgen die Gastroskopie, Druck-und Reflux-Messung, so wie ich Ihnen das auf dieser Seite erklärt habe. Entsprechen der Befunde machen wir dann eine Therapie mit der Ernährung (Riegler Methode), nur bei fortgeschrittenem Stadium empfehle ich eine Reflux OP. Das werden wir dann ganz genau besprechen. Wichtig ist, dass man dem Reflux ganz genau auf den Grund geht.

Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login

cheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoessac longchamp pas chergucci outlet