Reflux, Sodbrennen, Spezialist, Reflux Zentrum

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Zusammenfassung
English

Zusammenfassung

Zusammenfassung

Wie Sie gesehen haben, bieten Ihnen mein Team und ich höchst professionelle, individualisierte Reflux-Diagnose und Therapie in entspannter, grosszügiger Atmosphäre. Diese Seite informiert über Reflux, wie er entsteht, wie er sich zeigt, und was man dagegen tun kann.

Reflux (engl. gastroesophageal reflux disease; GERD) ist die neue Zivilisationskrankheit und betrifft in Wirklichkeit etwa 80% der Bevölkerung. Reflux beeinträchtigt Lebensqualität, Produktivität und Wohlbefinden der Betroffenen durch die Beschwerden (Sodbrennen, Aufstossen, Husten, Heiserkeit etc.) und bedeutet ein erhöhtes Krebsrisiko bei jenen mit Barrett Ösophagus (Barrett Syndrom, intestinale Metaplasie).

Barrett Ösophagus entsteht durch Reflux (GERD) und betrifft ca. 30% jener mit Sodbrennen, Aufstossen, Husten und Magenschmerzen und bedeutet, dass 1-2 von 10 Personen in 20 Jahren einen Krebs der Speiseröhre bekommen kann (0.5% - 1.7% jährliches Risiko).

Die Ursache von Reflux (GERD) ist einfach erklärt: eine angeborene Schwäche des Bindegewebes, ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel lassen das Anti Reflux Ventil im Ausgang der Speiseröhre undicht werden. Die Folge: Rückfluss (Reflux) von Magensäure in Speiseröhre, Hals und Lunge und die damit verbundenen Beschwerden (Sodbrennen, Aufstossen, Husten, Asthma etc.).

Das neue an der Riegler Methode ist die Ursachenbehandlung bei gleichzeitig ganzheitlichem Zugang. Das heisst: wir behandeln nicht die Symptome (Beschwerden), sondern kümmern uns um die Ursache der Beschwerden (das undichte Anti Reflux Ventil im Ausgang der Speiseröhre). Gleichzeitig verstehen wir den Menschen als Gesamtkunstwerk, als harmoniebedürftige Manifestation der allumfassenden Energie des Universums.

Ziel der Therapie von Reflux ist es, das Anti Reflux Ventil so zu stärken, dass Sie keine Beschwerden und kein Krebsrisiko haben. Das gelingt entweder mit Ernährung (in 95% der Fälle) und / oder einer Reflux OP (in 5% der Fälle). Eine dauerhafte Therapie mit einem Magensäureblocker (engl. proton pump inhibitor; PPI) empfehlen wir wegen der damit verbundenen Nebenwirkungen nicht (Osteoporose, Vitaminmangel, Haarausfall, Lungenentzündung, Verdauungsstörungen, Demenz).

Ich würde mich freuen, wenn Ihnen die Informationen helfen, Ihren Reflux erfolgreich in den Griff zu bekommen.

Gerne begleiten wir Sie bei Diagnose und Therapie von Reflux und unterstützen Sie nach einer Reflux OP oder eine Ablation von Barrett Ösophagus (Ernährung, Life Style Beratung).

„Ohne Reflux durch den Tag“ und gute Gestimmtheit wünscht Ihnen,

Ihr Martin Riegler

« vorige Seite  |   Seitenanfang  |  
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login

cheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoessac longchamp pas chergucci outlet